Zum Inhalt springen

Lektoren

Lektorenplan

Lektorenkurzzeichen

 

Wenn jemand zum Lesen verhindert ist, bitte selbstständig einen Ersatz suchen.

 

Lektorendienst

 

 Auch wenn das Wort " Lektor " mit Vorleser übersetzt wird,

so ist der Lektorendienst doch weit mehr.

Denn gelesen wird aus der Heiligen Schrift.

Und damit wird aus dem Vorlesen die Verkündigung im Gottesdienst.

Lektorinnen und Lektoren lesen während des Gottesdienstes ein oder zwei Schriftenlesung aus der Bibel und tragen auch die Fürbitten vor.

Sie übernehmen damit eine eigenständige liturgische Aufgabe im Verlauf der Messe.

Das bedeutet, Lektoren nehmen am Verkündigungsauftrag der Kirche teil.

Seit dem zweiten Vatikanischen Konzil 1965 darf das Amt von beiden Geschlechtern ausgeübt werden - vorausgesetz, sie sind getauft.

 

Die Einteilung der Lektoren erfolgt durch die stellv. Pfarrgemeideratsvorsitzende Frau Rosa Götz.

Das Kurzzeichen steht im Gottesdienstanzeiger jeweils vor der Messindention.

 

Nach oben

Gottesdienstzeiten

Samstag 19.00 Uhr (Winter 18.30 Uhr), jeden 2. Samstag
Sonntag 8.30 Uhr oder 10.00 Uhr abwechselnd mit Burggriesbach